Mehr Zeit für's
Kerngeschäft

Karl-Marx-Str. 26

39175 Biederitz

Tel.: 039292 - 661 84

Vielen Dank,
Ihre Anfrage wurde erfolgreich versendet. Wir werden uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen.
Problem:
Es ist ein technischer Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es später erneut.

Konzentrieren Sie sich auf das Wesentliche

Denn wir erledigen den Rest. Wir wissen: Mit präzisen Zahlen können Sie Ihre betrieblichen Entscheidungen zielgerichtet steuern. Doch im Unternehmen bleibt für die Buchhaltung kaum Zeit. Das Bilanzbuchhalterbüro Manuela Wesener entlastet Sie – von der Lohnbuchhaltung bis zur Liquiditätsplanung. Damit Ihnen eins bleibt: Mehr Zeit für's Kerngeschäft.

Unser Ziel: Ihre Zufriedenheit

Persönlich, zuverlässig und flexibel: Ob in unserem Büro oder in Ihrem Unternehmen – gemeinsam schnüren wir das ideale Paket, das Ihren Ansprüchen gerecht wird. Bei uns erhalten Sie Lösungen aus einer Hand: Für Ihre umfassende Betreuung arbeiten wir mit einem Steuerberater zusammen.

Unsere Kompetenzen

  • Manuela Wesener
  • gelernte Steuerfachangestellte
  • IHK geprüfte Bilanzbuchhalterin seit 2003

Individuell und umfassend

Ersparen Sie sich Aufwand und überlassen Sie die Buchhaltung einer Expertin. Das Resultat: mehr Zeit für Ihr operatives Geschäft. Für einen umfassenden Service unterstützen wir Sie in mehreren Bereichen der Buchhaltung – auch bei Ihnen vor Ort.

Ihr Erfolg

Wir stellen Ihr Unternehmen in Zahlen dar. Die neu gewonnene Transparenz Ihrer Finanzen erlaubt gezielte Entscheidungen, mit denen Sie die Abläufe in Ihrem Unternehmen optimieren können. Damit Sie dabei keine Zeit verlieren, unterstützen wir Sie in folgenden Bereichen:

  • Buchführung
  • Kosten- und Leistungsrechnung
  • Liquiditätsplanung und Forderungsmanagement
  • Mahnwesen

Ihre Zufriedenheit

Für die Mitarbeiterzufriedenheit sind zuverlässige Lohnzahlungen unabdingbar. Wir helfen Ihnen dabei, indem wir uns um die allmonatliche Aufgabe der Lohnbuchhaltung kümmern. Wir unterstützen Sie bei:

  • der betrieblichen Abwicklung von Lohn- und Gehaltsabrechnungen,
  • Meldungen bei dem Finanzamt und den Krankenkassen,
  • der Verrechnung von Reisekosten
  • und dem Erfassen sowie der Pflege von Personalstammdaten.

Optimal vorbereitet

Der Jahresabschluss macht die finanzielle Lage und den Erfolg des kaufmännischen Geschäftsjahres ersichtlich. Für den jeweiligen Jahresabschluss muss die Buchführung vollständig und korrekt vorliegen. Dies bedarf vieler Vorarbeiten, die wir gerne für Sie übernehmen:

  • Kontenprüfung
  • Prüfen von ungewöhnlichen Buchungen
  • Prüfen von Fehlbuchungen
  • Zusammenstellung von allen relevanten Unterlagen
Damit halten Sie den zeitlichen Aufwand und die Steuerberatergebühren so gering wie möglich.

News

So geht Start-up
August 2016

Jährlich wagen Tausende Menschen den Weg in die Selbstständigkeit. Fast genauso viele Unternehmen werden jedes Jahr geschlossen. Die Zahlen zeigen, wie wichtig es ist, objektiv zu handeln und sich gut vorzubereiten. Hier finden Sie einige Punkte, die auf dem Weg in eine erfolgreiche Zukunft hilfreich sein können.


Kritische Betrachtung der Geschäftsidee
Ideen gibt es viele. Ob Ihre Idee Potenzial hat, lässt sich häufig durch den Austausch mit Dritten herausfinden. Hieraus ergeben sich meist weitere Ideen, die die ursprüngliche Idee optimieren können. Ist die finale Idee geboren, ist ein ganzheitliches Unternehmenskonzept unbedingt erforderlich. Dies gibt zum Beispiel Aufschluss über mögliche Kundensegmente und notwendige Partnerschaften.


Hilfe annehmen
Häufig versuchen Jungunternehmer den Start in die Selbstständigkeit allein zu bewältigen. Dabei stehen Start-ups eine Reihe von erfahrenen Experten zur Verfügung, die wichtige Tipps für den Erfolg geben können und die Idee aus einem anderen Blickwinkel betrachten. Wie erstelle ich einen Business-Plan? Welche rechtlichen und betriebswirtschaftlichen Aspekte muss ich berücksichtigen? Welche Rechtsform ist die beste? Mit welchen staatlichen Zuschüssen kann ich rechnen? Eine eingehende Beratung klärt offene Fragen.


Erstellung eines Business-Plans
Ein Business-Plan entschlüsselt letzte Problembereiche. Die kritische Auseinandersetzung mit Produkt/Dienstleistung, Markt, Standort, Distribution und Finanzen kann Defizite aufdecken, denen der Gründer frühzeitig entgegenwirken kann.


Finanzen kontrollieren
Bereits der Business-Plan deckt auf, welche Kosten auf das Unternehmen zukommen. Trotz genauer Planung reicht das geplante Kapital jedoch häufig nicht aus. Woher kommt also das fehlende Budget? Wer den Bankkredit vermeiden möchte, kann sich unter anderem an Förderprogramme wenden.


Optimale Rechtsform wählen
Die Rechtsform eines Unternehmens beeinflusst eine Vielzahl wichtiger Aspekte. Unter anderem hängen steuerliche und buchhalterische Angelegenheiten hiervon ab. Wer sich frühzeitig für eine bestimmte Unternehmensform entscheidet und diese hinterher wechseln möchte, muss mit hohem finanziellen Aufwand rechnen.


Anfallende Steuern im Blick behalten
Nach der Unternehmensgründung stellt das Finanzamt Steuerforderungen. Die Höhe der Abgaben ergibt sich aus der Angabe des kalkulierten Umsatzes und Gewinns. Ein erfahrener Steuerberater kann Jungunternehmern neben Buchführung und Jahresabschluss ebenfalls im Bezug auf Steuerangelegenheiten unterstützend zur Seite stehen.


Kontakt


Impressum

  • technische Umsetzung:
  • dsa Marketing AG
  • Im Lipperfeld 22A - 24
  • 46047 Oberhausen
  • Tel.: 0208 / 970 70
  • Fax: 0208 / 970 7137
  • Web: www.dsa-marketing.ag
Top